Die IT wächst immer weiter in alle Unternehmensbereiche und gewinnt fast überall an Relevanz: Von der Email an den Kunden über die digitale Inventarliste hin zum vollautomatisierten Roboter in der Produktion ist IT im Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken.

Aber was genau ist eigentlich IT?

  • IT steckt hinter dem Klick auf WhatsApp, Instagram und Co. auf deinem Handy.
  • IT ist Alltag, zum Beispiel das Berechnen von Einkäufen an der Kasse; dein Navigationsgerät, welches dich durch fremde Gegenden bringt; teilweise dein Kühlschrank, Wasserkocher oder dein Fernseher - dahinter steckt überall IT
  • Viele kluge Köpfe, die dein Leben einfacher machen wollen
  • Informationen in Sekundenschnelle bereitzustellen und bereitgestellt zu bekommen

Um das Ganze etwas formeller auszudrücken: IT oder IKT (Englisch: ICT) umfasst Telekommunikation, Computer und Informationssysteme. IT ist die Abkürzung für Informationstechnologie und unter IKT verstehen wir Informations- und Kommunikationstechnologie. Dazu gehört beispielsweise die Entwicklung und Verwaltung von Software, Netzwerken, Datenbanken und Websites.

Einfach gesagt: IT begleitet uns heutzutage in allen Lebensbereichen und eröffnet uns Welten, die man sich vor ein paar Generationen nicht mal hätte erträumen können. Für uns bei Createment ist die IT etwas, das uns quasi unendliche Möglichkeiten und jedem einzelnen unglaubliche Perspektiven für die Zukunft bietet.

45_Was ist IT_quer.png

Und was macht ein IT-ler?

Das Bild des ITlers hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Statt einem einzelnen IT-Beauftragten für die ganze Firma, sind nun quasi alle Mitarbeiter im Unternehmen mit der IT verbunden.
Wo früher eine einzelner „IT-Nerd“ die Stellung hielt, steht jetzt ein Team, welches daran arbeitet die Anwendungen der Firma, die Website für einen Klienten und sogar die Nutzung eures Fernsehers so intuitiv und ansprechend wie möglich zu machen.

Um unsere IT-Trainerin Michelle zu zitieren: „Wir sorgen im Grunde dafür, dass der Alltag einfacher wird, flüssiger läuft, etc.“.

Welche Rollen und Aufgaben gibt es in der IT?

Die Rollen der IT sind so vielfältig wie nie zuvor. Es ist kaum noch möglich diese alle aufzuzählen.

Grundsätzlich unterscheidet man grob nach Fachrichtungen, also zwischen Anwendungsentwicklern, Data Scientists, IT Security Experten und so weiter. (Stay tuned: Ein paar dieser Rollen stellen wir Euch in den nächsten Wochen hier vor.)

Danach kommen Spezialisierungen, wie z.B. für Anwendungsentwickler: Front-End Developer, Back-End Developer und Full-Stack Developer.

Aber auch hier gibt es wieder viele Unterscheidungen – letztendlich gibt es quasi so viele verschiedene Aufgabenprofile in der IT, wie es Anforderungen und Aufgaben in den Unternehmen gibt. Tendenz: steigend.

Du bist neugierig geworden und möchtest Teil dieser Zukunftsbranche werden? Dann wage den Quereinstieg mit Createment! Dann bewirb Dich direkt!

Antwort platzieren